Tradition und Zukunft seit 1989 bei ALPRO vereint

Die Erfolgsgeschichte von ALPRO beginnt bereits 1989 in Villingen. Zunächst als Alpro Dental-Produkte GmbH gegründet, befasst sich das Unternehmen mit der Forschung und Entwicklung, sowie der Produktion von Hygiene-, Reinigungs- und Desinfektionsmitteln. Schnell hat sich ALPRO einen guten Ruf mit hohen Marktanteilen erworben.

  • 1995 erfolgt der Umzug aus gemieteten Objekten ins eigene, neu erbaute und moderne Betriebsgebäude. Dies wurde durch die starke Expansion notwendig.
  • 2000 wird das Betriebsgebäude durch weitere Produktions- und Lagerhallen erweitert. Eine kontinuierlich steigende Nachfrage nach ALPRO-Produkten aus der ärztlichen Praxis im Inland und Ausland hatten dies ermöglicht.
  • 2006 entschließt sich ALPRO zu einer Umfirmierung in ALPRO MEDICAL GMBH, um der Erweiterung der Geschäftsfelder über den Dentalbereich hinaus Rechnung zu tragen.
  • 2007 wird das Vertriebs- und Schulungszentrum am Standort St. Georgen eröffnet, um den gestiegenen Vertriebs- und Schulungsaktivitäten gerecht zu werden. Von den über 50 Mitarbeitern entfallen 13 auf den Vertrieb (Inland und Export) und das Marketing. Ein stetiges und gesundes Wachstum haben ALPRO zum „Global Player“ gemacht. Mit über 120 Partnern weltweit werden ALPRO-Produkte erfolgreich in 45 Ländern vertrieben. Durch die Lieferung von Konzentraten wird auch eine lokale Produktion in Saudi-Arabien, Australien, Indien und in Vietnam ermöglicht. Weitere Projekte sind in Vorbereitung für Nord- und Lateinamerika.